iHeatex – Multifunktionale Frotteestoffe mit intelligenter Hybridisierung

Das in Kooperation durchgeführte Projekt iHeatex – Multifunktionale Frotteestoffe mit intelligenter Hybridisierung zielt auf die Erforschung und Entwicklung neuer Strukturen und dreidimensionaler Architekturen multifunktionaler Frotteestoffe mit intelligenter Hybridisierung mit aktivem Feuchtigkeits- und Erwärmungsmanagement, deren Entwicklungen sich auf zwei Produkttypologien der Frotteestoffe konzentrieren werden, auf Heim- und Hoteltextilien: Artikel für das Bad und Artikel für die Küche.

Die Ziele des Projekts werden durch die intelligente Entwicklung von funktionellen, hybriden und leitenden Materialien erreicht. Neben den dreidimensionalen textilen Strukturen des Frotteestoffs sieht dieses Projekt bedeutende Fortschritte vor, namentlich in den Technologien Spinnen, Weben und Veredeln.

Um den Erfolg des Projekts zu garantieren, wurde ein multidisziplinäres Konsortium mit komplementären Kompetenzen in den wichtigsten Innovationsbereichen der Firma J.F. Almeida und zwei ENESII Einheiten (CITEVE und CeNTI) definiert.

 

Siehe das Dokument hier.